Tagesausflüge

 

Bäderdreieck

Rundherum wohlfühlen können sich die Gäste bei einem Wellnesstag im Bäderdeieck Bad Füssing, Bad Griesbach und Bad Birnbach. Das Bäderdreieck bietet aber viel mehr als wohltuende Wellness-Angebote.

Infos unter www.bad-fuessing.de, www.badgriesbach.de, www.badbirnbach.de.

 

 

Der Böhmerwald mit Moldaustausee und Krummau

Der Böhmerwald mit dem Nationalpark Šumava bietet Krumauseinen Besuchern eine fast unberührte Natur. Ein Netz von Wander- und Radwegen, die interessante Orte verbinden, lädt zum Erkunden ein. Obwohl es sich beim Böhmerwald geologisch gesehen um ein einziges Gebirge handelt, wird er seit Beginn des 20. Jahrhunderts nach den politischen Grenzen unterteilt in den Böhmerwald auf tschechischer Seite und den Bayerischen Wald im östlichen Bayern sowie den österreichischen Böhmerwald im nordwestlichen Mühlviertel Oberösterreichs. Der Nationalpark Šumava bietet zusammen mit dem Nationalpark Bayerischer Wald das größte zusammenhängende mitteleuropäische Waldgebiet, das oft auch als „Grünes Dach Europas“ bezeichnet wird.


Die Renaissancestadt und Unesco – Weltkulturerbe Cesky Krumlov (Krummau) besitzt die zweitgrößte Schlossanlage Böhmens, die sich über die Altstadt erhebt. Neben zahlreichen Museen, wie dem Foltermuseum oder dem Wachsfigurenmuseum und der St. Veitskirche laden auch viele Geschäfte zum Besuch ein. So bildet sich hier ein einzigartiges Ensemble von historischen Bauten und landschaftlicher Schönheit.

 

Infos unter www.krummau.de

 

 

BMW-Dingolfing

Wie wird eigentlich ein Auto gebaut? Das erfahren die Besucher bei einer Besichtigung des BMW-Werksbesichtigung. Der Besuch lohnt sich nicht nur für Technik-Fans.

 

 

Donautal

Ein malerisches Ziel für einen Tagesausflug ist das Donautal bis Aschach oder Linz. Der Gast kann es mit dem Auto bereisen und nebenbei noch den Zauber des malerischen Mühlviertels entdecken. Eine attraktive Alternative ist die Reise mit dem Schiff ab Passau.

 

 

Isarmündungsgebiet

Ein wahres Paradies für Wanderer und Radfahrer ist das Naturschutzgebiet Isarmündung bei Moos. Im Infohaus können sich Interessierte rund um die Ilz informieren. Die Anfahrt erfolgt über Osterhofen oder Plattling.

 

 

Landshut

Die Landshuter Hochzeit sorgt regelmäßig bundesweit für Schlagzeilen. Aber auch außerhalb dieses Events lohnt sich ein Besuch in der niederbayerischen Hauptstadt. Altstadt und Burg Trausnitz laden zu einem langen Bummel ein.

 

 

Mühlviertel

Das österreichische Mühlviertel ist immer einen kurzen Besuch wert. Sehenswert ist unter anderem der Schärdinger Marktplatz und die vielen Stätten entlang der Weberstraße, die an die große Zeit der Leinenproduktion erinnern.

 

 

München

Die Landeshauptstadt München ist immer einen Besuch wert. Am bequemsten und günstigsten reist der Besucher, egal ob mit der Familie oder allein, per Bahn mit dem Bayern-Ticket.

 

 

Salzburg

Einen ganz besonderen Charme hat die Mozartstadt Salzburg und das Salzkammergut. Der Besucher reist über Schärding an und bekommt anschließend auf den Landstraßen jede Menge von der bayerisch-österreichischen Grenzregion zu sehen.

Außer Rand und Band

Drei Tage Abenteuer und Action im Ilztal & Dreiburgenland! Warum die Action immer in der Ferne suchen? Entdecke das Ilztal & Dreiburgenland als echten Geheimtipp für unerwartete Erlebnisse! >>

Weißwurst zum Frühstück

Genüssliche Tage im Ilztal & Dreiburgenland! Entdecke die kulinarischen Höhepunkte das Ilztals & Dreiburgenlands. Wir haben dir ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das dir sowohl die Geschichte und die Natur, als auch die verschiedenen Schmankerln des Ilztal & Dreiburgenlandes vorstellt. >>

Wo die wilden Kelten wohnen ab 139 Euro/Person

Steig ein in unsere Zeitmaschine und begib dich auf eine Reise durch die verschiedenen Epochen, die die Region entlang der zauberhaften Ilz geprägt haben. >>
nach oben